Fuldazauber Ragdolls

Rasse-Info


Die Ragdoll ist eine ursprünglich aus Kalifornien/USA stammende Rasse. Sie ist eine große Pointkatze mit halblangem, seidenweichem, nicht verfilzendem Fell und blauen Augen. Pointkatzen werden weiß geboren, Farbe und Zeichnung lassen sich erst nach ca. 7 - 14 Tagen erkennen. Es gibt drei anerkannte Zeichnungen: point, mitted und bicolor, und ursprünglich vier Farben: seal, blue, chocolate und lilac. Mit der Zeit wurden auch andere, die sogenannten "neuen" Farben, anerkannt; hierzu gehören red, creme, tortie, lynx, etc.

Colorpoint:
Diese Katzen haben keinen Weißanteil in ihrem Fell. Ohren, Maske, Beine und Schwanz (die Points) sind in der jeweiligen Farbe gut ausgefärbt, der Körper ist ein paar Nuancen heller.

Mitted:
Die Mitted-Zeichnung hat einen mittleren Weißanteil. Bei dieser Zeichnung ist das Kinn weiß und die Tiere dürfen eine Blesse auf der Nase aufweisen. An den Vorderbeinen sind die Pfoten weiß, an den Hinterbeinen sollte das Weiß bis mindestens zur Ferse und höchstens bis zur Mitte der Oberschenkel reichen. Ebenso muss ein weißer Streifen vom Lätzchen über den Bauch bis zum Schwanzansatz vorhanden sein.

Bicolor:
Bei der bicolor sollten Ohren, Maske und Schwanz gut ausgefärbt sein. Die Maske muss ein umgekehrtes, weißes "V" aufweisen. Der Rücken ist etwas heller als die Points und darf weiße Flecken aufweisen. Der Bauch und die Beine sind weiß, somit hat die "bicolor" den größten Weißanteil.